Wir über uns

Die Arbeitsgemeinschaft „Deutsche Feldpost 1914 – 1918“ ist ein beim Amtsgericht Göttingen eingetragener Verein im „Bund Deutscher Philatelisten“, der sich folgende Ziele gesetzt hat:
 

  • Vermehrung der Kenntnisse um die Deutsche Feldpost im I. Weltkrieg
  • Pflege von Randgebieten wie Feldpost vor 1914 und Grenzschutz nach 1918, Marine-SP, Truppenübungsplätze, Kriegsgefangenen- und Internierten-Post, Durchgangslager u.v.m.
  • Beschäftigung auch mit nicht rein postalischen Fragen wie Formationsgeschichte, Motive, Ansichtskarten, lokalbezogene Themen, Vignetten usw.
  • Zuordnung postalischer Belege dieser Zeit in den militärhistorischen Kontext
  • Intensivierung der Kontakte und Erfahrungsaustausch zwischen Sammlern dieses Gebietes
  • Hilfe beim Aufbau entsprechender Sammlungen
  • Einbindung von auch unerfahrenen Sammlern durch Informationen
  • Bekämpfung von Fälschungen und Machwerken
  • Erstellen und Vermittlung von Fachliteratur

 

Die Arbeitsgemeinschaft unterhält eine eigene Bücherei für ihre Mitglieder mit einem umfassenden Bestand an Literatur über Feldpost und deren Randgebiete. Ein Rundsendedienst gibt den Mitgliedern die Möglichkeit zum preisgünstigen Erwerb von Feldpostbelegen und zum Wiederverkauf eigener Dubletten. Vierteljährlich wird ein Rundbrief in Farbe erstellt durch Beiträge der Mitglieder mit durchschnittlich 48 Seiten. Ungeklärte Fragen zum Sammelgebiet werden hier gestellt und beantwortet. Er enthält fortlaufend auch die neuesten Ergebnisse zur Erforschung von post- und militärgeschichtlichen Themen, Stempeln u. a. Jährlich findet im November in Göttingen eine Jahreshauptversammlung statt. Neben den Regularien eines Vereines wird diese Versammlung zu einem umfangreichen Erfahrungsaustausch sowie Tausch oder Erwerb von Belegen genutzt. Allein diese sehr gut besuchte Veranstaltung ist schon eine Mitgliedschaft in unserer Arbeitsgemeinschaft wert. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit EUR 25.-

 

Kontaktadresse ist unsere Geschäftsstelle in Friedeburg. Hier erhalten Sie Beitragsformulare und zusätzliche Informationen. Bei einer Neumitgliedschaft können Sie auf Wunsch zu einem Vorzugspreis von EUR 25.- das umfangreiche Stempelhandbuch zur Feldpost des 1. Weltkrieges erwerben. Es enthält den momentan gültigen Stempelkatalog in einem Umfang von 624 Seiten.

 

Leiter der Arbeitsgemeinschaft: Ulrich Düntsch, Schubertring 50, 26386 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 – 998444;  u.duentsch@t-online.de

Geschäftsstelle

ARGE Dt. Feldpost 1914-1918 e.V.
c/o Burkhard Schäfer

Strooter Kampen 11

26446 Friedeburg

Aktuelles

Redaktionsschluss für unseren nächsten Rundbrief (Nr. 206) ist der 15.11.2017

Termine

Am 04. und 05.11.2017 

findet in Göttingen unsere diesjährige Jahreshaupt-

versammlung statt. Besucher sind herzlich Willkommen!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arbeitsgemeinschaft Deutsche Feldpost 1914-18 e.V.